News

NEWS

 

07.02.2017: DHC Offroad Cup Sachsen 2017 der Dresdner Heide Crawlers

Was ist das? Der RC Offroad Cup ist eine Art Meisterschaft, die sich aus mehreren Rennen zusammen setzt.
Wie läuft das ab? Zur jeder Rennveranstaltung werden mindestens 2 Kurse mit je 10 Toren gefahren. Diese Kurse werden zusammen gefasst und somit die Tagessieger ermittelt.
Wie wird der Jahressieger bestimmt? Am Ende des Jahres werden die erreichten Punkte + die Podiumsboni verrechnet und somit der Jahressieger errechnet.
Die Gewinner erhalten dann natürlich den CUP!

Weitere Informationen gibt es hier




03.02.2017: In eigener Sache - Verwechslungsgefahr!

Mitte Oktober 2016 stießen wir auf eine Werbeanzeige des Modellbauclubs Werratal e.V., in dem angekündigt wurde, dass die "Eastside Crawlerz" einen Crawler-Parcours im Außenbereich der Ausstellung "Modellbau-Insel" in Tiefenbach bauen werden.

Seltsamerweise wußte in der IG niemand davon. Das lag daran, dass die Erbauer des Parcours sich zwar ebenfalls "East$side CrawlerZ" (mit 2 abgeänderten Zeichen) nennen, aber keine Mitglieder der Eastside Crawlerz IG sind. An dieser Stelle sei klar gestellt, dass das Engagement der Thüringer Gruppe aus Eisenach, Tabarz, Hörselberg-Hainich und Arnstadt für die "Modellbau-Insel" höchst ehrenwert ist. Was uns jedoch gewaltig stört, ist der Umstand, dass die ebenfalls unter dem Namen "RC Crawler Eisenach" u. a. auf YouTube Aktiven unseren Namen verwenden. Nachdem ein gleichnamiges Profil auf Instagram nicht mehr existiert, gingen wir davon aus, dass sich die Gruppe umbenannt hat. Zufällig fanden wir nun einen Zeitungsartikel der Thüringer Allgemeinen vom 17.10.2016, in dem der Name "Eastside Crawlerz" nunmehr sogar in Verbindung mit dem Begriff Team unautorisiert verwendet wird. Da sich die Gruppe dem Artikel nach über Facebook organisiert, wo seit 2011 die Eastside Crawlerz IG und das Team Eastside Crawlerz aktiv sind, kann die Namensgleicheit kein Zufall sein. Unsere Existenz ist der Thüringer Gruppe mit Sicherheit bekannt.

Auf eine Intervention seitens der Interessenvertretung der IG hin hat sich die Thüringer Truppe für den entstandenen Ärger entschuldigt und wird fortan unter anderem Namen unserem gemeinsamen Hobby fröhnen. Wir stehen weiterhin mit den Modellbaukollegen in Verbindung.

 



05.11.2016: T.E.C vs. DHC beim 1. Heide-Crawl

In Dresden gibt es seit April diesen Jahres - möglicherweise auch schon länger - eine kleine Truppe von 9 Mann, die sich "Dresdner Heide Crawler" (DHC) nennt und vor allem - dem Namen gemäß - in der Dresdner Heide vor allem mit Scaleoffroadern auf SCX-10-Basis unterwegs ist. Nach eigenen Angaben ist der Jüngste kein Jahr alt und der älteste hat schon die 60 überschritten. Die Heide Crawler kommen aus Dresden sowie dem Umland bis Radeberg und treffen sich regelmäßig am Wochenende, auch ein Chemnitzer gesellte sich schon dazu. 

Am 05.11. fand nun unter der Regie der DHC der 1. "Heide-Crawl" statt, an dem auch einige Teamfahrer des Teams Eastside Crawlerz dabei waren. Dabei wurden in 2 Klassen Wettbewerbe ausgetragen, wobei das Klassement lediglich auf der Achsbreite basiert - bis 250 mm und darüber. Trotz des Wettbewerbes steht der Spaß im Vordergrund und die Gemeinschaft - genau wie bei den Eastside Crawlerz. Kein Wunder, dass sich die Teamfahrer so wohl gefühlt haben, dass das Fazit einstimmig positiv ausfiel und Wiederholungen definitiv stattfinden werden. 




14.10.2016: In eigener Sache

Hiermit möchten wir darauf hinweisen, dass wir (die IG Eastside Crawlerz) nicht an der diesjährigen Modellbauausstellung des Modellbauclubs Werratal e.V. "Die Modellbauinsel" (siehe http://modellbauclub-werratal.de/die-modellbau-insel/) beteiligt sind.

Der in der Ankündigung genannte "rießige" Crawler-Parcours wird nicht durch uns oder unsere Mitglieder errichtet. Hier scheinen sich einige Modellbaufreunde aus Thüringen, welche in keinerlei Verbindung zu uns stehen, unseres Namens zu bedienen.

Daher haben wir den Modellbauclub Werratal e.V. auch gebeten, unseren Namen aus den Ankündigungen zu entfernen.

 


 

10.10.2016: Team Eastside Crawlerz bei den Worlds 2016!

Bei den RC Crawler Worlds vom 14. bis 16. Oktober im französichen La Couronne starten mehrere Teamfahrer des Teams Eastside Crawlerz in den klassen 2.2 Shafty und 2.2 Modified. Daneben werden auch Wettkämpfe in den Klassen Mini (1.9) und Super (über 2.2) ausgetragen. Viel Erfolg und viel Spaß!

 


 

26.09.2016: modell hobby spiel 2016 

Am kommenden Freitag, den 30.10., startet in den Leipziger Messehallen die diesjährige Ausgabe der "modell hobby spiel". Neben zahlreichen Attraktionen und Vorführungen zu Wasser, in der Luft und auf dem Boden wird Freunden des funkferngesteuerten Fahrens im Gelände wieder einiges geboten. Die IG Modell-Truck-Trial veranstaltet wieder 2 Läufe der Wettbewerbsserie Ostrial. Nebenan arbeiten Bau- und Landmaschinen im Massstab 1:8 und die Militärmodellfreunde werben mit einer riesigen Demonstrationsfläche. Weiterhin feiert der "Leipziger Messecup" sein zehnjähriges Bestehen und das Racingcenter Leipzig bietet Onroad- und Driftaction. Am Stand von Hobbico kann jedemann die aktuelle Modellpalette von Axial Racing, vor allem den neuen SCX-10 II Jeep Cherokee ausprobieren.

 


 

03.04.2016: 1. RECON G6 in Deutschland!

Nach dem bahnbrechenden Erfolg in Österreich wird es  in diesem Jahr einen Recon G6 in Deutschland geben.

 

Der 1. RECON G6 in Deutschland wird am Wochenende, 24.06. - 26.06.2016 stattfinden.
Als Location haben wir uns für ein Offroad-Gelände in Asbach entschieden.
Veranstalter ist die Modellbau Heinzinger GmbH, auch bekannt als Crawlerkeller-Shop.
Wir haben uns nach langem Suchen für das Gelände des MSC Asbach entschieden.
Asbach liegt ca. mittig zwischen Heidelberg und Heilbronn.

 

Hier könnt Ihr euch einen kleinen Eindruck vom Gelände verschaffen: http://msc-asbach.com


Vielen Dank auch an den MSC Asbach, der uns stark bei der Organisation unterstützt!
Momentan laufen die ersten Vorbereitungen und Planungen bereits auf Hochtouren.
Natürlich haben wir uns auch um den prominenten Besuch gekümmert.
Brian Parker wird uns beim RECON G6 in Deutschland unterstützen!!
Zudem erhalten wir auch Unterstützung von den Jungs aus Österreich die mit ihren RECON G6 Veranstaltungen schon einige Erfahrung gesammelt haben.
Vielen Dank an dieser Stelle schon mal an Daniel der uns die ganze Zeit mit Rat und Tat zur Seite steht! DANKE!


Hier nun zur allgemeinen Information:
Hier die genaue Adresse der Location:
GPS:
N49° 20.012' E09° 01.324'
NAVI:
MSC Asbach
Bargerner Str.
74847 Obrigheim Asbach
Unterkunft:
In direkter Nähe zum Veranstaltungsort befindet sich das Gästehaus Banschbach.
Hier könnt Ihr Euch einen Eindruck davon verschaffen:http://www.gaestehaus-banschbach.de
Unserer Meinung nach die optimale Lösung für Euch.
Vor Ort auf dem Offroad-Gelände gibt es auch die Möglichkeit zu campen mit Wohnwagen bzw. Wohnmobil oder Zelt.
Bitte schreibt dazu eine Mail aninfo@crawlerkeller-shop.de wenn Ihr campen möchtet.
Ich gebe euch dann weitere Informationen durch.
Wichtig für die Planung ist auch ob Ihr am Samstag- und Sonntagmorgen dann am Frühstück teilnehmen wollt welches vom MSC Asbach organisiert wird.
Bitte teilt mir auch das in einer Mail mit, egal ob Ihr Campt oder im Hotel seid.
Eure Verpflegung mit diversen Speisen und Getränken wird der Verein MSC Asbach durchführen.
Toiletten stehen am Gelände zur Verfügung.
Ebenfalls ist am Gelände ein Stromanschluss vorhanden.
Bitte ladet aber Eure Akkus schon mal Zuhause, sonst gibt das am Anfang des Tages schon wieder ein Durcheinander... 
Es wird für ein Fahrerlager mit Überdachung gesorgt, auch Tische und Bänke werden in Maßen vorhanden sein. Für Reparaturen wird es immer Platz geben, aber bitte macht dann dort nicht Eure jährlichen Kundendienste an Euren Modellen.
Zum Zeitplan der Veranstaltung:
Am Freitag den 24.06.16 haben wir die Anreise und den Aufbau der RECON G6 Strecke eingeplant.
Am Samstag den 25.06.16 wird ganztags der Recon G6 ausgetragen.
Zudem werden dann auch die Side-Bewerbe ausgeführt.
Am Sonntag den 26.06.16 wird es einen Scaletrial geben!
Das dafür passende Regelwerk werde ich gleich anschließend veröffentlichen.
Sollte es am Zeitplan noch Änderungen geben werden wird das frühzeitig bekannt geben.
Diese Zeitangaben dienen auch nur zur groben Orientierung.
Hier nun die Details zum Wettbewerb:
Show-n-Shine:
Welches Auto wird als "Best of Show" ausgezeichnet?
Wessen Auto wird mit der "RECON Ready" Auszeichnung geehrt?
Bei der RC Show-n-Shine können auch Autos die nicht am Bewerb fahren können teilnehmen.
Den Besten winkt eine Überraschung!
Informationen zu den Klassen:
Streetclass:
Alle Fahrzeuge mit 1.9" Scale Reifen (oder kleiner), Hardbody (kein Lexan - nur ABS oder vergleichbares), 2 Stoßstangen, Rückspiegel, Windschutzscheibe, Kennzeichen -“ Maximaler Überstand der Räder: 5mm! Reifen Durchmesser ~<=110mm
1.9 Adventurist:
Alle Fahrzeuge mit 1.9" Scale Reifen (oder kleiner). Cut and shafe oder Comp Crawler Reifen sind nicht erlaubt. Reifendurchmesser ~=<120 mm
2.2 Adventurist:
Alle Fahrzeuge mit den richtig großen Reifen! Es spielt keine Rolle welche Achsen verbaut sind, wenn 2.2" Scale Reifen dran sind ist das deine Klasse. In speziellen Abschnitten können die 2.2er Autos zeigen was sie können.
15 & Under Adventurist:
Für unsere Kleinsten unter 15Jahren. Do work´little G6ers!
Drivin´Divas:
Für die Mädchen und Frauen die beim Scale Abenteuer dabei sind.
RECON G6 Informationen:
-Ein Abschleppseil muss sich am Fahrzeug befinden.
-Ein Reserverad wird empfohlen.
-Es müssen sich mindestens 10 Scaleteile am Fahrzeug befinden (und diese findet man an allen Stock Axial SCX10 Fahrzeugen)
-3 Overland/Expeditions Scale Items
-1 Scale Nationalfahne deines Landes wäre toll, ist aber nicht notwendig.
Startgelder:
Für die Teilnahme am RECON G6 ist ein Startgeld in Höhe von 25,00 Euro zu bezahlen.
Kinder unter 15 zahlen kein Startgeld!
Ebenso sind die Ladys kostenlos dabei beim RECON G6!
Für das Scaletrial haben wir ein Startgeld in Höhe von 10,00 Euro für jeden Starter angesetzt.
Am Scaletrial können nur Starter des RECON G6 teilnehmen!
Wollte Ihr also teilnehmen, müsst Ihr bereits am Samstag den RECON G6 gefahren sein.
Die Verpflegung kann vor Ort durch Barzahlung erworben werden.

 



03.04.2016: 11. SuperCrawl Deutschland am Pfingstwochenende

Der diesjährige Supercrawl findet in der Zeit vom 13. bis 15. Mai 2016 wie letztes Jahr

an der Willibaldsburg, Burgstraße 19, in 85072 Eichstätt statt.

Es wird wieder eine reine RC-Rockcrawling- Veranstaltung. Folgende Klassen werden starten:
- 2.2“ Shafty
- 2.2“ Pro
- Scalecrawler
- 1.9“
- SuperClass
Für die Klassen 1.9“ und SuperClass wird es eine Mindeststarterzahl von 5 Fahrern geben. Wird diese nicht erreicht, wird die Klasse nicht ausgetragen.
Zu den Scalern: Das Gelände ist hauptsächlich für Crawler geeignet, natürlich können aber auch Scaler dort bewegt werden.
Weitere Informationen bietet das Forum rockcrawler.de unter https://www.rockcrawler.de/index.php/Board/33-Supercrawl-2016/


03.04.2016: superScale am Pfingstwochenende

Wie letztes Jahr findet parallel zum Supercrawl vom 13. bis 15. Mai das enttsprechende Treffen der Scalerfahrer im Natursteinwerk Imberg, Hohensyburgstraße 75a, 44265 Dortmund statt.

Die offiziellen Öffnungszeiten in 2016 werden wie folgt sein:
Freitag, 13. Mai 2016 : 15 Uhr – 21 Uhr
"Free Scale" und "Racer's Paradise" geöffnet, Challenge und Trophybereiche sind gesperrt
Samstag, 14. Mai 2016 : 9 Uhr – 21 Uhr
Alle Bereiche geöffnet, Mittagspause von 12:30 bis 13:30 Uhr (keine Trophy und Challenge Wettbewerbe)
Sonntag, 15. Mai 2016 : 9 Uhr – 20 Uhr
Alle Bereiche geöffnet, Mittagspause von 12:30 bis 13:30 Uhr (keine Trophy und Challenge Wettbewerbe)
Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind auf http://www.superscale.rocks/ zu finden. Parallel bieter das Forum rockcrawler.de unter https://www.rockcrawler.de/index.php/Board/121-Superscale/ detaillierte Informationen zu den Veranstaltungs- und Wettkampfregeln, Unterkünften u. v. m.


Top